VISSELHÖVEDER SCHWIMM-CLUB von 1953 e.V. Home Aktivitäten Training Beiträge Vorstand Archiv Download Anfahrt Kontakt
Schwimmerinnen in Hannover gut Vom 28. Februar bis zum 01. März 2020 war der VisselhövederSchwimmclub zum Piranha-Meeting in Hannover. Das ist ein internationaler Wettkampf, bei dem 71 Vereine aus ganz Deutschland und demAusland teilnahmen und auf dem 4.200 Starts absolviert wurden. Kate Cantzler (Jahrgang 2007) schwamm über 50m Freistil (0:33,09) in neuer Bestzeit auf Platz 31. Über 50m Rücken (0:40,83), 100m Freistil (1:11,80; neue Bestzeit) und 100m Rücken (1:27,10) schwamm sie unter den besten 30 ihres Jahrgangs mit. Eine Platzierung unter den besten 20 erschwamm sich Kate in neuer Bestzeit über 200m Freistil (2:41,43), 50m Brust (0:44,67) und 50m Schmetterling (0:37,33). Platz 15 erkämpfte sie sich in 3:03,90 (neue Bestzeit) über 200m Rücken. All ihre Starts in neuer Bestzeit schwamm Paula Cantzler (Jahrgang 2007). Über 100m Freistil (1:14,12) und 50m Freistil (0:32,50) sicherte sie sich eine Platzierung unter den besten 30 ihres Jahrgangs. Zu den Top 20 gehörte Paula über 100m Rücken (1:24,82), 50m Schmetterling (0:37,69), 50m Rücken (0:38,81), 200m Rücken (3:05,65) und 100m Schmetterling (1:33,73). Zudem sicherte sie sich in 3:36,92 über 200m Schmetterling Platz fünf. Sally Cantzler (Jahrgang 2008) erkämpfte sich über 100m Freistil (1:15,15) und 200m Freistil (2:43,45) eine Platzierung unter den besten 15. Über 50m Brust (0:44,06), 100m Brust (1:37,61) und 50m Freistil schwamm sie unten den top zehn mit. Fünfte wurde Sally in 1:20,07 über 100m Rücken. Nur knapp am Siegertreppchen vorbei und somit vierte wurde sie über 200m Rücken (2:51,22). Über 50m Rücken gewann Sally Bronze in 0:36,27. Zudem schwamm sie alle Strecken in neuer Bestzeit. Unter die besten zwanzig kämpfte sich Hannah Magnus (Jahrgang 2008) in neuer Bestzeit über 50m Freistil (0:33,94) und 200m Freistil (2:43,78). Siebte wurde sie, ebenfalls in neuer Bestzeit, über 50m Rücken (0:38,19) und 100m Schmetterling (1:29,77). Platz sechs erschwamm sich Hannah über 100m Brust (1:30,05). Über 50m Brust (0:40,84) und 100m Rücken (1:19,96) schwamm sie auf Platz vier und über 200m Brust gewann sie Bronze in 3:10,30. Leni Magnus (Jahrgang 2010) absolvierte auch all ihre Starts in Bestzeit. Über 100m Freistil (1:28,60) und 50m Rücken (0:45,94) schwamm sie unter den besten zehn ihres Jahrgangs. Über 50m Schmetterling (0:44,91) sicherte sie sich Platz fünf. Vierte wurde Leni über 200m Freistil(3:06,92), 50m Brust (0:48,82) und 100m Rücken (1:37,26). Über 100m Brust (1:44,99) und 200m Brust (3:39,22) gewann sie Silber. Zudem konnte sich Leni ihre erste Zeit für den Kader in Hannover erschwimmen. Auch Mia Spillner (Jahrgang 2009) war in Topform und schwamm nur in Bestzeit. Über 50m Brust (0:47,55), 100m Brust (1:43,09), 100m Freistil (1:17,07) und 200m Freistil (2:51,76) kämpfte sie sich unter die besten zehn. Vierte und somit nur knapp am Siegerpodest vorbei schwamm Mia über 50m Freistil (0:34,52), 50m Rücken (0:41,35) und 100m Rücken (1.29,71). Natalia Wutke (Jahrgang 2006) erkämpfte sich über 50m Schmetterling (0:39,39), 100m Freistil (1:14,21; neue Bestzeit), 50m Freistil (0:32,82; neue Bestzeit) und 50m Rücken (0:40,19; neue Bestzeit) eine Platzierung unter den besten 30. Über 100m Rücken schwamm sie in neuer Bestzeit (1:25,70) auf Platz 20. Platz 16 sicherte sich Natalia über 200m Freistil (2:47,75) und 200m Rücken (3:04,67) in neuer Bestzeit und über 100m Schmetterling (1:36,76) wurde sie vierzehnte.
Jahreshauptversammlung Schwimmausfall Schwimmerinnen in... Leider wieder kein Glück... Wettkampferfahrungen... Norddeutsche Meister... Kein Glück mit dem... Top Leistungen... Generalprobe geglückt... Impressum Archiv Datenschutz Schwimmerinnen in... Termine 24