VISSELHÖVEDER SCHWIMM-CLUB von 1953 e.V. Home Aktivitäten Training Beiträge Vorstand Archiv Download Anfahrt Kontakt
Top Leistungen auf Heimwettkampf erzielt Am 27. Januar 2020 hat der Visselhöveder Schwimmclub sein 29. Frühjahrsschwimmfest ausgerichtet. Dieser Einladung folgten elf Vereine und 125 Schwimmerinnen und Schwimmer. Der VSC war mit 20 Aktiven am Start, wovon sieben ihren ersten Wettkampf schwammen.Gemeinsam absolvierten sie gut 650 Einzel-und Staffelstarts. Sehr zur Freude aller gab es neben Medaillen, die zuvor am Vereinsfreitag durch den Gewinn bei „ffn zahlt deine Rechnung“ finanziert wurden, auch zahlreiche Prämien, die von der jbs GmbH und der Sparkasse Rotenburg- Osterholz gesponsert wurden. Joost Magnus (Jahrgang 2012)gewann über 50m Freistil in 1:16,32 Bronze. Über 50m Brust gewann er Silber in 1:12,69 und über 50m Rücken Gold in 1:21,61. Bronze gewann Marlon Tillmann (Jahrgang 2012) über 50m Rücken in 1:26,42. Über 50m Freistil (1:12,36) und 50m Brust (1:07,25) gewann er Gold. Zwei sehr souveräne sechste Plätze erkämpfte sich Fiona Koch (Jahrgang 2008) über 50m Freistil in 0:51,98 und 50m Rücken in 1:06,25. Mara Margraf (Jahrgang 2009) sicherte sich auf ihrem ersten Wettkampf bei starker Konkurrenz über 50m Freistil (1:08,80) eine Platzierung unter den besten zehn. Über 50m Brust (0:58,70) und 50m Rücken (1:09,82) erkämpfte sie sich Platz fünf. Auch Charlotte Precht (Jahrgang 2007) schwamm ihren ersten Wettkampf. Über 50m Brust (0:57,54) schwamm sie auf Platz neun und in 2:01,62 sicherte sie sich über 100m Brust Platz sechs. Platz fünferschwamm sich Charlotte in 1:08,12 über 50m Rücken. Matilda-Jolie Ringelmeier (Jahrgang 2009) erkämpfte sich über 50m Freistil in 1:03,33 Platz neun. Über 50m Brust (1:03,00) schwamm sie auf Platz sieben und über 50m Rücken (1:17,45) Platz sechs. Silber gewann Josy Emma Schulz über 50m Brust (1:12,20) und 50m Rücken (1:19,32). Über 50m Freistil (1:05,95) gewann sie Gold. Neben den ganzen Einzelstarts ist der VSC auch drei Staffeln geschwommen. Platz sechs belegte hierbei die 4x50m Freistil Staffel mit Hannah Magnus, Leni Magnus, Emily Furmann und Mia Spillner in 2:27,94. Die 4x50m Lagen Staffel mit Sally Cantzler, Hannah Magnus, Natalia Wutke und Paula Cantzler gewann in 2:26,97 Silber. Gold gewann die 4x50m Freistil Staffel mit Natalia Wutke, Sally Cantzler, Paula Cantzler und Kate Cantzler in 2:13,64. In der Mannschaftswertung belegte mit 775 Punkten die SG Celler Land Platz eins. Platz zwei sicherte sich mit 536 Punkten der TV JahnSchneverdingen und freuen über Platz drei durftesich der VSC mit 502 Punkten, der sich knapp gegen die vierten Platz durchsetzte. Alle diese Vereine haben für ihre Leistung einen Pokal erhalten. Die Veranstalter waren mit dem Wettkampfsehr zufrieden, sowohl aus sportlicher, als auch aus organisatorischer Hinsicht.Ein besonderer Dank gilt nochmal den vielen Helfern beim Auf-und Abbau, beim Snackverkauf, für die Snackspendenund alles weitere–vielen Dank dafür!      
Jahreshauptversammlung Schwimmausfall Schwimmerinnen in... Leider wieder kein Glück... Wettkampferfahrungen... Norddeutsche Meister... Kein Glück mit dem... Top Leistungen... Generalprobe geglückt... Impressum Archiv Datenschutz Top Leistungen... Termine 24